EJECT – Jugendkulturfestival

Beitragsbild Jugendkulturfestival

Der Auftritt von EJECT beim Jugenkulturfestival in Gütersloh war der Auftakt zu einem Festival-Abend mit guter unterhaltsamer Musik. Melissa wurde bei diesem Auftritt ein letztes Mal von der Sängerin unterstützt, die EJECT bis zur Acoustic-Session begleitet hat.
Wir spielten eine halbe Stunde u. a. mit dem wieder aufgenommenen Song „Nobody’s wife“ sowie einem Instrumental-Stück.

Das Instrumentalstück diente seit dem Konzert im Campus, vier Monate später, eine lange Zeit zum Vorstellen der Band. Die Version beim Jugendkulturfestival wurde nur bei diesem Auftritt und beim großen Familientag gespielt.
Der Konzertsaal mit der großen Bühne in der Weberei, anfangs noch etwas leer, füllte sich nach und nach, um der Musik von EJECT zuzuhören.
Dieser Auftritt war der erste mit Schlagzeug und E-Gitarren auf einer großen Bühne. Allerdings konnten wir nicht unser eigenes Equipment (Schlagzeug, Verstärker) nutzen, da der Aufwand für einen Umbau zu groß gewesen wäre. Dennoch waren wir mit dem Sound und ihrem Auftritt zufrieden.

Fotos vom Jugendkulturfestival